Flusslandschaftstypen Österreichs

Leitbilder für eine nachhaltige Entwicklung von Flusslandschaften

english version >>>
 
Startseite
 
Eckdaten
 
Projektteam
 
Externe Kooperationen
 
Inhalte/Ergebnisse
 Publikationen
 
Aktivitäten
 
Links
 

Projektleitung:

Susanne Muhar
Abt.f.Hydrobiologie, Fischereiwirtschaft und Aquakultur, Univ. f. Bodenkultur Wien


Projektabschluss: Mai 2003
 

Publikationen ausgewählter Ergebnisse

Inhalte/Ergebnisse: Projektstrukturplan

Der Projektstrukturplan erlaubt Ihnen durch Anklicken von "Details" eine detailierte Beschreibung der enzelnen Teilmodule, unter "pdf" finden Sie die Positionspapiere als pdf-Dokumente.

Teilmodul 1
Flusslandschaftstypisierung

Bezugsebenen: regional,national
Details
pdf
   

 
 

Teilmodul 2
MODELLKONZEPTION: Leitbildentwicklung für Flusslandschaften

Bezugsebenen: regional,national,lokal
Details
pdf
   

 
 

Teilmodul 3
LEITBILDENTWICKLUNG für die Flusslandschaften der Möll/Kärnten

Bezugsebenen: regional,lokal
Details
pdf
   

 
 

Teilmodul 4
ZUKUNFTSSTRATEGIEN zur Umsetzung von Flusslandschafts-Leitbildern

Bezugsebenen: regional,national
Details
pdf
 

 

 

Zusatzmodul
Historische Nutzungen und Eingriffe in und an der Möll

Bezugsebenen: regional,lokal
zurück

Zusatzmodul

Im Rahmen des Zusatzmoduls "Anthropogene Nutzungen und Eingriffe in und an der Möll um 1830 am Beispiel von zwei ausgewählten Abschnitten" zum Projekt "Flusslandschaftstypen Österreichs - Leitbilder für eine nachhaltige Entwicklung von Flusslandschaften" werden die um 1830 vorliegenden Nutzungen und Eingriffe für drei ausgewählte Abschnitte an der Möll aufgearbeitet.

Darauf aufbauend werden die Zusammenhänge zwischen Nutzungen und naturräumlichen Standortsbedingungen bzw. zwischen Nutzungen und sozio-ökonomischem Umfeld des behandelten Zeitraums untersucht. Weiters erfolgt ein Vergleich zwischen historischer und gegenwärtiger Situation, um sowohl den Wandel der Nutzung von Flusslandschaften als auch die Abhängigkeit vom sozio-ökonomischen Umfeld transparent zu machen. Die Ergebnisse des Zusatzmoduls werden gemeinsam mit dem Gesamtmodul in den untersuchten Gemeinden präsentiert.

 
Zum Lesen von pdf-Dateien benötigen Sie einen PDF Reader, z.B. den Acrobat Reader ab Version 5.0 von Adobe® (gratis).

 
Kontakt | Site by ANET | letzte Änderung: 14. 05. 2009